Somniator - jealous - part 2

2012-02-02 00:22

Somniator -Jealous - part 2


Es gibt eine Art der Liebe in der man für einen Moment die Augen schließt vor Glück, wenn man den Geliebten lächeln sieht.
Eben diese Liebe empfand sie für den Jungen.

Der Tierjunge und das Mädchen waren sehr glücklich, sie lachten gemeinsam, liebten sich einander zu berühren und wenn es nur zufällig war. Sie rollte sich in seinem Nest zusammen und sie dachte dieses Gefühl des Glücks würde neimals mehr enden.
Doch eines Tages erzählte er ihr von den anderen. Von zwei anderen. Sie verstand nicht gleich..."Was meinst du" fragte sie ihn und er erklärte ihr er habe diese beiden Menschen bei sich gehabt und sie hätten einander geliebt.
Der Boden unter ihren Füßen tat sich auf und sie verlor alles Gleichgewicht was sie auf ihn geladen hatte, alles Vertrauen viel mit ihr in das unendlich tiefe schwarze Loch und verschlang sie. Aus Trauer wurde Wut, aus Wut wurde Hass...Und sie verkroch sich...

Ein Flügelschlag...Eine Berührung...Sie erwachte wieder und zog sich langsam an den steilen Wänden empor zurück zu ihm, ihrem Geliebten, ihrem Tierjungen mit dem weißen Flügelschweif. Er kneite nieder und schwor ihr soetwas nie wieder anzutun.
Für eine kurze Zeit kehrte das Glück zurück. Doch etwas zerfraß den Jungen von innen, sie erkannte seine Veränderung und bald auch erfuhr sie was es war. Es war ihr Krieger der sie schützte welcher ihrem Geliebten ein Dorn im Auge war. Seine Eifersucht trieb Worte in seinen Mund die er ihr ins Gesicht spieh und sie verletzten. Wütend über sein Unverständniss um ihre Zuneigung zu ihrem Krieger verließ sie ihren Tierjungen. Doch noch während sie die Worte sprach die sie trennen sollten, vermisste sie ihn bereits, so stellte sie ihm vor die Wahl und hoffte er würde richtig entscheiden. Sie konnte und durfte weder den einen noch den anderen verlieren. Es würde ihr Herz, ja vielleicht sogar ihre Seele zersplittern auch nur einen der beiden loslassen zu müssen. Doch bald fiel die Entscheidung.
Er wurde wütender und sprach die Worte vor welchen sie solche Angst gehabt hatte. Er verließ sie. Verzweifelt brach sie zusammen und wieder war es ihr Krieger der schützend seine Flügel um sie legte. Sie bagnn sich selbst dafür zu hassen das sie nicht ihn wählen konnte, ihr Herz gehörte noch immer dem Jungen mit dem weißen Flügelschwanz.
Jedoch war dieser verschwunden....zurück blieb nur ein goldener Faden aus ihrem Herzen welches sich verzweifelt und suchend in seine Richtung streckte und voller Liebe zu ihm war...

Ende Part 2
Fortsetzung folgt

Somniator - frozen love - part 1


Es war einmal....Viele schöne Märchen fangen so an...doch in diesem Märchen weiß niemand ob es ein Happy End geben wird...

Das Mädchen trennte sich von ihm. Er war langsam zu Stein geworden...Immer schon hatte er schwarze Flügel gehabt...Anfangs noch stark mit dichten Federn. Ein stolzer Krieger. Doch irgendwann waren sie voller Staub und die früher so glanzvollen Federn begannen auszufallen. Sie versuchte lange ihre Liebe zu ihm wieder zu finden, doch erfolglos. Enttäuscht verließ sie ihn, auf der Suche nach einem neuen Beschützer.

Er fiel in ein dunkles Loch und verletzte seine Flügel noch mehr, stutzte sie selbst und verlor das Gleichgewicht.

Auf der Suche nach Liebe erstrahlte dem Mädchen plötzlich ein Wesen, welches für sie glänzte wie noch neimand in ihrem Leben. Sie konnte ihre Augen nicht abwenden und verliebte sich in ihn. Für ihre Freunde war er ein Mensch. Doch für sie war er ein Wesen halb Junge halb Tier. Immer sah sie an ihm einen für andere unsichtbaren flauschigen Schwanz der sich wie weiße Flügel hinter ihm bauschte. Sie liebte ihn mehr als ihr eigenes Leben und war gewillt ihn zu schützen und zu lieben auf ewig, trotzdem sie ihn noch nicht richtig kannte. Der Junge erwiederte ihre Liebe und sie hielten einander fest. Ihre Leidenschaft zueinander wuchs mit jeder Zeit die sie miteinander verbrachten.
Doch bald kroch der Krieger wieder aus der Dunkelheit, schüttelte das Getier und den Staub ab und kehrte zurück zu dem Mädchen um ihr zu sagen das er sie liebe. Sie konnte die liebe nicht mehr erwiedern und er erfuhr von dem Jungen mit dem bauschigen Schwanz. Er war tief verletzt, hasste den Jungen und versuchte auch sie zu hassen. Doch es war ihm nicht möglich, er liebte sie zu sehr...So kam er erneut zu ihr um mit ihr zu reden. Er wollte ihr nahe sein und auch sie fühlte eine Verbundeheit zu ihrem jahrelangen Krieger.
Die Liebe zu dem Tierwesen wuchs immer weiter und sie waren glücklich, doch bald erfuhr dieser von ihrem Krieger und das er den Kontakt zu ihr suchte....


part 1 ende
fortsetzung folgt

*A*

2011-09-23 22:51

ich hab mal zwei meiner errungenschaften fotografiert die kopfhörer sind von sweet ticket ich liebe sie total! und die pfötchen...joa sind pfötchen xD das schöne ist das das weiße etwas hervorsticht, es gab auch noch etwas größere mit so weichem schaumstoffzeugs aber ich hatte angst das das abgeht mit der zeit, da hab ich die genommen die komplett aus stoff sind

pfoten.jpg

headphones

nun versuche ich mich noch mal an einem kurzen bericht über die con, ich war extrem überwältigt von all den tollen cosplays und das gebäude ist auch wirklich toll! meine freundin und ich haben uns am anfang noch etwas verlaufen aber das wurd mit der zeit besser...es gab einen gamesroom total toll!!! und massig krams zu kaufen! und natürlich ganz viel zeugs umsonst was man alles so einsackt hmmm ...ach ja! außerdem waren die macher von baby the stars shine bright da ich bin fast gesorben >.< und Osamu Kobayashi war auch da ich hab von allen ein autogramm bekommen :3 Außerdem war May´n da! ich muss gestehen das ich sie vorher nicht kannte, aber sie war wirklich ganz wunderbar und sooo süß :3 fotos durfte man von ihr leider keine machen deshalb ein offizielles ^^

wir hätten von ihr auch ein autogramm bekommen können aber die schlange war dann doch etwas arg lang...außerdem war Cécile Corbel da, sie hat den soundtrack zu arrietty gemacht...ich muss den film unbedingt noch mal schauen natürlich waren auch noch andere viele cosplay veranstaltungen und so! wir waren so durch den wind das wir nur einen einzigen workshop über perücken mitgemacht haben, die anderen haben wir alle verpasst *ditsch* anyway is war wunderbar!!!

will zurüüück >.<

2011-09-23 16:18

ich melde mich -etwas spät- aber immherhin zurück von der con es war soooo wunderschön! das erste mal auf einer richtig großen con war wahnsinn x3 aber ich werd noch mal einen eintrag mit ein paar fotos machen von meinen mitbringseln

connichi

2011-09-15 03:32

aiaiaiai =.= ich seh grad nich so viel brille ab xD färbe gerade meine haare nach :3 am freitag gehts zur connichi yaaay :D
ich bin so aufgeregt ich dachte ich nutze dieses event um meinen blog aufleben zu lassen :D mein gewicht habe ich leider noch nicht reduziert also falls ihr da seid und irgendwie was buntes da rumrollen seht...das bin ich xDDD kann auch schwarz sein...kommt auf den tag an...na mal sehen... (^A^)/

about

panda

Author:panda
hellow im 22 years old and come from
germany, i really love kawaii stuff and
fashion x3 this is my diary i hope you like it
thank you ^-^





 

Kalender

09 | 2017/10 | 11
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 - - - -

 

counter